18.10.19 09:18 Alter der Meldung: 27 Tage

Netz Burgenland: Wieder zertifiziert

Die Kompetenz der Netz Burgenland als Kombi-Netzbetreiber wurde jüngst von unabhängiger Stelle bestätigt: Die Sparten Strom und Erdgas absolvierten erfolgreich ein Technik-Audit.

Netz Burgenland: Wieder zertifiziert

TSM steht für Technisches Sicherheitsmanagement. Bei einer TSM-Zertifizierung wird ein Unternehmen systematisch in allen Bereichen (Planung, Bau, Betrieb, Entstörung) von externen Experten geprüft. Sowohl Organisation als auch Prozesse werden untersucht, um allfällige Verbesserungspotentiale zu erkennen.

Die Netz Burgenland GmbH führte im Mai 2018 erstmalig die TSM-Zertifizierung für den Bereich Strom durch. Vor kurzem erfolgte dann das erste Überprüfungsaudit. Der Ablauf und die Ergebnisse der beiden Überprüfungen waren sehr erfreulich. Die Audits hatten den positiven Effekt, dass bereits in der Vorbereitungsphase einige Verbesserungsmöglichkeiten erkannt und notwendige Anpassungen vorgenommen wurden. Dies setzt voraus, dass der Netzbetreiber bereit ist, sich kritisch mit den Kernaufgaben und den Schnittstellen im eigenen Unternehmen auseinanderzusetzen. Die Außensicht der Auditoren komplettierte das Maßnahmenpaket. Peter Sinowatz, Geschäftsführer der Netz Burgenland: „In Summe führte das zu einer deutlichen Erhöhung des Sicherheitsdenkens bei unseren Mitarbeitern.“

Auch Erdgas wird laufend überwacht

Die Sparte Erdgas der Netz Burgenland unterliegt seit 2006 einer laufenden Überwachung durch die Zertifizierungsstelle der ÖVGW (Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach). Kürzlich wurde ein Überwachungsaudit durchgeführt. An zwei Tagen wurden Organisation, Prozessabläufe und Mitarbeiter geprüft. Die Schwerpunkte des Überwachungsaudits lagen diesmal im Bereich der Arbeitssicherheit, dem Verhalten bei explosiven Atmosphären, der Odorierung (Hinzufügung geruchsintensiver Substanzen) von Erdgas sowie der Errichtung von Gasdruckregelanlagen. Das Auditorenteam hat keine Abweichungen festgestellt und auch keine verbindlichen Hinweise ausgesprochen.

„Für das kommende Jahr ist erstmals eine gemeinsame Überprüfung der Sparten Strom und Gas in einem gemeinsamen Audit vorgesehen“, erklärt Sinowatz abschließend.

Kundenservice

Wir sind für Sie da

Störungs- und Pannendienst


Mo-Do von 7:30 - 17:00 Uhr

Fr von 7:30 - 14:00 Uhr
Weitere Infos

Gasnotruf


Bei Gasgeruch sofort Notruf tätigen!

Weitere Infos

Störungs- und Pannendienst


Täglich von 00:00 - 24:00 Uhr

Weitere Infos
Versorgungsunterbrechung

Online Services


Zählerstand, Strom- und Gasrechnung bequem von zu Hause aus

Online Kundencenter
Zählerstand erfassen

Servicezentren


Informationen über
Erdgas und Strom
Anfahrtsplan